Logo

miteinander - füreinander - gemeinsam

Schulinternes Fußballturnier in der Eggelandhalle


Auch in diesem Jahr konnten wir wieder im Februar unser schulinternes Fußballturnier durchführen. Hierzu durften wir in der von der Fußballabteilung des TUS Altenbeken zur Fußballarena umgebauten Eggelandhalle spielen.




Die 1./2. Klassen sowie die 3./4. Klassen spielten ein Turnier um den Wanderpokal der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold. Nach vielen tollen und vor allem fairen Spielen mit zahlreichen Toren und lautstarker, begeisterter Unterstützung von den Rängen standen die Sieger fest: Alle Spieler und ihre Fanclubs haben einen Schulvormittag voller Emotionen und mit ganz viel Bewegung erlebt.


Den Gewinnerpokal der 1./2. Klassen sicherte sich übrigens die Klasse 1b mit ihrem Trainerteam Frau Tilmann und Frau Josten, den Pokal der 3./4. Klassen gewann die 4c mit ihrer Teamchefin Frau Gockeln.



Die Freude der Kinder vorher und während des Turniers und die Rückmeldung im Anschluss führen zum Fazit: Wir hoffen, dass die Eggelandhalle auch 2015 wieder zur Fußballarena wird!



Am Donnerstag, den 13.02.2014 war das Fußballturnier in der Eggelandhalle Altenbeken. Die dritten und vierten Klassen des Grundschulverbundes Altenbeken-Buke-Schwaney kämpften um den Wanderpokal der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold. Die Mannschaften bereiteten sich intensiv auf das Turnier vor, indem sie mindestens einmal trainierten. Vor dem Fußballturnier trafen sich alle Kinder in ihren Klassen, zogen sich um und gingen zusammen in die Eggelandhalle. Die Klassen aus Buke und Schwaney kamen etwas verspätet mit dem Bus und bekamen vom ersten Spiel 4a-3a nur noch das Ende mit. Sehr viele Kinder bastelten Plakate und die Stimmung war super. Alle Zuschauer feuerten an und wenn eine Mannschaft gewann, freuten sie sich. Es gab 12 Spiele, von denen jedes 12 Minuten dauerte. Im kleinen Finale spielte die die 4a gegen die 3d. Beide schlugen sich gut, aber am Ende gewann die 3d. Beim großen Finale spielte die die 4c gegen die 4d. Als die Verlängerung anfing, stand es 3:3. Am Ende gewann die 4c mit 5:4. Die Sieger bekamen einen sehr großen Pokal für ein halbes Jahr. Nach der Siegerehrung machten die Mannschaften noch Fotos. Die Sieger trugen den Pokal in die Klasse und feierten. Alle Kinder und Lehrer fanden es spannend und gingen glücklich nach Hause.

Anna-Maria Schäfers (4a)

Am Donnerstag, den 13.02.2014 nahmen die 3. und 4. Klassen des Grundschulverbundes Altenbeken-Buke-Schwaney am Fußballturnier um den Wanderpokal der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold in der Eggelandhalle Altenbeken teil. Die Kinder trafen sich am frühen Morgen erst in ihren Klassenräumen und gingen dann zusammen zur Eggelandhalle. Das erste Spiel fing um 8.00 Uhr an. Es fanden 12 Spiele statt. Ein Spiel dauerte 12 Minuten. Die Kinder brachten Rasseln und bunte Plakate mit, um ihre Klasse anzufeuern. Sie jubelten und riefen. Es kamen auch ein paar Eltern, die sich extra für das Turnier Zeit nahmen. Herr Merschmann, der Schulleiter, war der Schiedsrichter. Die 4a spielte im kleinen Finale gegen die 3d. Die 3d gewann das Spiel mit 2:1. Im Finale landeten die Klassen 4c und 4d. Dieses Spiel wurde verlängert. In der Verlängerung fielen weitere Tore und schließlich verlor die 4d 4:5. Bei der Siegerehrung überreichte Herr Merschmann den Klassen die Urkunden und Pokale. Es wurden viele tolle Fotos geschossen. Den 5. Platz erreichten die 3a, 3b, 3c und 4b. Die 4a bekam einen Pokal und landete auf dem 4. Platz. Klasse 3d lag auf dem 3. und Klasse 4d auf dem 2. Platz. Die 4c gewann den 1. Platz. Sie freuten sich sehr. Alle Beteiligten am Fußballturnier hatten sehr viel Spaß.

Vera Laszlo (4a)

Am Donnerstag, den 13.02.2014 fand in der Eggelandhalle in Altenbeken ein Fußballturnier zwischen den 3. und 4. Klassen aus Altenbeken, Buke und Schwaney um den Wanderpokal der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold statt. Die Kinder trainierten einige Male, um das langersehnte Fußballturnier zu gewinnen. Als es so weit war, kamen sie morgens früh in der Schule an. Sie zogen sich um und gingen endlich in die Halle. Nun fing das erste Spiel an und die Mannschaft der Klasse 4a trat gegen die 3a an. Alle Zuschauer jubelten und hielten Plakate hoch. Manche Kinder brachten auch Rasseln mit. Es gab zwei Gruppen, A und B. Insgesamt gab es 12 Spiele, jedes dauerte 12 Minuten in der Vorrunde. Im kleinen Finale trafen die Klassen 4a und 3d aufeinander. Es ging 1:2 aus. Damit landete die 4a auf dem 4. Platz und die Klasse 3d auf dem 3. Platz. Im Finale gewann die 4c gegen die 4d mit 5:4 nach Verlängerung. Alle jubelten und fielen sich um den Hals. Danach fand die Siegerehrung statt. Es wurden viele Fotos gemacht. Das Ereignis wird wohl nie in Vergessenheit geraten.

Maya Schöne (4a)

Am Donnerstag, den 13.02.2014 spielten die Kinder des 3. und 4. Schuljahres aus den Grundschulen Altenbeken, Buke und Schwaney in der Altenbekener Eggelandhalle ein Fußballturnier um den großen Wanderpokal der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold. Jede der Klassen war eine Mannschaft. Sie trainierten hart, um den Pokal in der Eggelandhalle zu gewinnen. Nicht nur im Sportunterricht bereiteten sie sich vor, sondern auch in den Pausen. Am Tag des Turniers zogen sie sich in den Klassen und Umkleidekabinen um. Das erste aufregende Fußballspiel in der Halle spielten die Klassen 3a und 4a aus Altenbeken. Die 4a gewann es 4:2. Es gab viele spannende Kämpfe. Zu einem Elfmeter kam es auch, doch Ron Hungreder hielt den starken Schuss. Kaum zu fassen war, dass drei Mädchen in einem Spiel alle Tore schossen. Das gab es noch nie bei einem Spiel von Jungen und Mädchen im deutschen Fußball. Es ging mit dem kleinen Finale weiter, das von der 4a und 3d gespielt wurde. Die Kinder, Lehrer und Eltern feuerten mit Rasseln an. Aber gejubelt wurde auch. Die 3d gewann das kleine Finale 2:1 und landete somit auf Platz 3. Im großen Finale spielten die 4d aus Schwaney und die 4c aus Altenbeken. Nach einer spannenden Verlängerung siegte die 4c 5:4. Das ganze Fußballturnier brachte viel Stimmung. Bei der Siegerehrung gab es vier fünfte Plätze. Sie wurden belegt von den Klassen 3a, 3b, 3c und 4b. Der vierte Platz ging an die 4a, der dritte an die 3d, der zweite an die 4d und der besondere erste Platz und somit auch der große Wanderpokal ging an die 4c. Es gab viele glückliche und auch traurige Kinder. Eine Urkunde bekam jede Klasse, Pokale erhielten die Plätze eins bis vier. Der Volksbankmitarbeiter kam persönlich zur Siegerehrung. Insgesamt haben sich alle gut geschlagen und bemüht. Es wird sich schon auf ein weiteres Fußballturnier gefreut.

ein Mädchen aus der 4a

Altenbeken. Am Donnerstag, den 13.02.2014 spielten von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr die dritten und vierten Klassen des GSV Altenbeken/Buke/Schwaney um den begehrten Wanderpokal der Volksbank. Dieses Turnier fand in der Eggelandhalle in Altenbeken auf Kunstrasen statt. Unter dem Schiedsrichter Udo Merschmann wurden die Spiele ausgetragen. In 2 Gruppen spielten jeweils vier Klassen. Die Klassen 4a und 3d spielten um Platz 3 und trennten sich am Ende mit 2:1 für die 3d. Im Finale wurde es richtig spannend. Die 4d und 4c spielten gegeneinander. Es war ein sehr gutes Spiel, das erst nach der Verlängerung entschieden war. Es endete mit einem knappen 5:4 für die 4c, die damit den Siegerpokal gewann. Da dieses Turnier eine Tradition am GSV ist, findet es nächstes Jahr wieder statt. Mit diesen Ergebnissen endete die Gruppenphase:

Anton

Gruppe A
Gruppe B
Platz Tore
Punkte Platz Tore
Punkte
1 4d 17:1
9 1 4c
16:1 9
2 4a 9:7 6 2 3d 5:6 6
3 3a 9:10 3 3 3c 6:7 3
4
3b 3:20 0 4 4b 1:14 0







Du bist der/die 128,723. Besucher/in seit Dezember 2013

© 2020 Gemeinschaftsgrundschule Egge  • • Impressum • • •